Modellbaumesse German-Rail

Alljährlich treffen sich die Freunde der Modelleisenbahnen in Hannover und stellen sich mit zahlreichen Modellen aller Serien dem Publikum. Auch in diesem Jahr findet die „German-Rail“ auf dem Messe Gelände statt und neben den Modelleisenbahnen werden auch andere Spielwaren wie z.B. Miniaturautos ausgestellt.
Hauptthema sind aber die kleinen Lokomotiven mit ihren Waggons, die auf über 20.000 m² ausgestellt werden, wobei neben den professionellen Händlern auch zahlreiche Privatverkäufer auf dem Gelände vertreten sein werden. Speziell an den kleinen Ständen kann man als Liebhaber das eine oder andere Highlight entdecken und hin und wieder eine Rarität ergattern.

Aus allen Ecken der Welt reisen die Fans an und so kommen auch der Keighley Model Railway Club aus Otley by Leeds oder die Mitglieder vom italienischen Club Modellismo Pavese, die neben anderen Größen natürlich auch der Maßstab H0 vertreten sein wird, wobei diese Größe den Hauptanteil der Ausstellung ausmachen wird.

So werden rund 10 Spur 0 Bahnen aus England, Holland, Luxemburg und Belgien gezeigt, da diese Bahnen nicht nur in Deutschland eine riesen Fangemeinde hat.  Daneben haben auch die Königsklasse I oder auch Gartenbahnfreunde ihren Bereich, bei der eine Gerade schon einmal 10 Meter und mehr fassen kann. Zuhause sicherlich ein Problem, nicht aber auf der Germain-Rail, die auch in diesem Jahr auf Tausende von Besuchern zählen kann und somit inzwischen ein fester Bestandteil der Modelleisenbahner geworden ist.

Die Eintrittspreise sind derzeit noch nicht bekannt und können einige Tage vor der Messe, die am 15. Und 16. Oktober 2011 stattfindet auf der Messe Webseite eingesehen werden.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Samstag von 09:00-18:00 Uhr
Sonntag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.